RM

Brandheiss

 

Lasst Liebe Regieren

4ZKB | Review

Lasst Liebe Regieren

4 Zimmer Kueche Bad - Lasst Liebe Regieren
Künstler: 4 Zimmer Küche Bad
Label: FBP Music Publishing
Veröffentlichung: 2-4-2021
Genre: Deutschpunk
Mitglieder: Matthias Krey (Gesang), Tobias Biedert (Gitarre, Gesang), Oliver Best (Bassgitarre), Manuel Schneider (Schlagzeug)

Verfügbar auf

Trackliste

1. Lasst Liebe regieren Reinhören
2. Bonzenbrenner Reinhören
3. Jeden Tag auf's Neue gestern Reinhören
4. Nicht schon wieder aufstehen Reinhören
5. Zuschauer Reinhören
6. Licht aus der Vergangenheit Reinhören
7. Egoland Reinhören
8. World Wide Web Emotion Reinhören
9. Lass uns streiten Reinhören
10. Empathie Reinhören
11. Richtig gelebt Reinhören
12. Niemals wieder Reinhören
13. Sicher in Gefahr Reinhören

Über das Album

Es ist nun schon eine Weile her, dass die Limburger Deutsch-Punk-Band „4 Zimmer Küche Bad“ ihr Album veröffentlichte. Oft gehört und spät gewagt, könnte man so sagen.
Das zugeschickte Vinyl von „Lasst Liebe regieren“ versprach bereits optisch, was sie am Ende halten konnte. Aber kurz mal auf Stopp gedrückt und zum Anfang:

Die deutsche Punkszene ist im Moment sehr aufgeregt und es ist leicht zu erkennen, warum das so ist. So viele aufregende Bands durchdringen die Szene und 4ZKB ist eine dieser Bands.

Aufbauend auf dem soliden Fundament ihres Debütalbums „Eigentlich Müsste Man Mal“, ist dieses neue Werk eine sehr beeindruckende Veröffentlichung.

13 knallharte Songs, vollgepackt mit Hooks und Ohrwürmern.
Der Titeltrack macht keine Gefangenen und gibt den Ton für den Rest des Albums an.

Wir müssen/sollten kurz über die Produktion sprechen. Ich muss zugeben, dass ich diese Rezension nur aufgrund des Gefühls und der Emotionen der Platte geschrieben und keine Pressemitteilung gelesen habe. Die Produktion ist hervorragend.
Leider kann es in diesem Genre manchmal vorkommen, dass die Aufnahmequalität und Produktion im Vergleich zur Qualität der Musiker zu kurz kommen, aber das ist hier nicht der Fall. Alles ist im Mix klar und perfekt ausbalanciert, sodass die Energie der Musik erhalten bleibt.

Das Album ist vollgepackt mit Energie, wobei „Zuschauer“ & „Egoland“ besonders hervorstechen.

Aber der wirklich herausragende Track des Albums ist „Licht aus der Vergangenheit“. Ein epischer 5:14min langer Song, der einen auf eine Achterbahnfahrt mitnimmt.

Alles in allem also ein wirklich starkes Album, geschrieben von einer sehr talentierten Band und perfekt präsentiert.

Ein Muss für Punks.

Aktuelles Video

Currency / Währung
Euro
X